Geiten lederhosen

Lederhosen und Ziegenleder

Eine Hose aus Ziegenleder – geht das noch? Lederhosen werden tatsächlich aus Leder gemacht. Manchmal fragst du dich vielleicht, woher das Leder kommt, und ob du mit ruhigem Gewissen die Hosen tragen kannst. Kan dat nog wel een broek van geitenleer? Lederhosen worden uiteraard gemaakt van leer. Immer mehr Menschen lassen es mit dem Fleisch sein, denn die Bioindustrie geht einem schon aus der Nase raus. Wenn man an den Mangel an Respekt denkt, vergeht einen ganz schnell der Appetit.

Kein Ziegenleder aus der Bioindustrie

Ziegen sind nicht für die Bioindustrie geeignet, denn sie sind zu empfindlich. Ziegen werden nur in kleinem Maße gezeugt, und zwar meistens wegen der Milch. Ziegenfleisch ist im Westen nicht gerade die meist beherte Fleischart, aber Ziegenkäse schon. Aber auch Tiere sterben einmal, und dann hat niemand was dagegen, um Ziegenleder zu benutzen.

Leder als Nebenprodukt

Um dem Massenkonsum ein bisschen auszubalansieren, gibt es in der Niederlande einen Betrieb gibt, der Tierhaut benutzt, die bei jemand anderem schon weggeworfen sein würde. Tierhaut aus diesem Betrieb kann man dann ganz leicht in Lederhosen produzieren. Neben Ziegenhaut gibt es auch welche vom Kaninchen, Schaf, Hirsch, oder sogar vom schottischen Hochlandrind. https://www.huidenenvachten.eu/c-2902817-2/nieuw/

Exclusieve Lederhosen aus Ziegenleder

Weil Ziegenleder nirgendwo „produziert“ wird, kann man sie ruhig tragen. Für Hosen verwendet man ein bisschen stärkeres Ziegenleder, also kann man sich auf solche Lederhosen verlassen.

Vorteile beim Ziegenleder

Ziegenleder benutzt man oft bei Handschuhen weil es so geschmeidig ist. Dann kannst du dir vorstellen wie gut Lederhosen sitzen würden. Weil das Leder stark aber dünn ist, ist die Passform besser, und solche Lederhosen passen sich schneller dem Körper an. Lederhosen aus Ziegenleder sind einfach toll und stehen gut!